Vision und Motivation

"Das Recht des Stärkeren ist das stärkste Unrecht."
(Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)

Der Satz von Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach ist bis zum heutigen Tag richtig. Aus persänlicher Überzeugung wendet sich ie Kanzlei von Herrn Dr. Wolfgang Reißer deshalb gezeilt an die rechtlich- und wirtschaftlich schwächere Seite, ausschließlich an Arbeitnehmer (einschließlich der leitenden Angestellten, Geschäftsführer und Betriebsräte).

Das Arbeitsverhältnis und auch die daraus sich ergebenden sozialrechtlichen Problemstellungen sind für Arbeitnehmer von existenzieller Wichtigkeit, da es zumeist in letzter Konsequenz maßgeblich das materielle und soziale Leben dominiert. Diese umfassende Abhängigkeit des Arbeitnehmers führt zu einem ungelichen Kräfteverhältnis. Ein großes Problem entsteht dann, wenn Seitens der Arbeitgeber dieses Abhängigkeitverhältnis ausgenutzt wird.

Genau an diesem Schnittpunkt setzt die Kanzlei von Herrn Dr. Reißer mit Ihrer Spezialisierung und dem unbedingten Willen, das Beste für Mandanten herauszuholen, an. Die Hilfe für den Arbeitnehmer beschränkt sich dabei nicht lediglich auf das Arbeitsverhältnis, sondern wir helfen Ihnen auch beim meist unvermeidlichen Umgang mit dem Arbeitsamt der Krankenversicherungen u.a. Kurz gesagt auch bei allen sozialrechtlichen Rechtsproblemen.